Nachrichten aus der Metropole Ruhr

27.07.2015, Dortmund, Duisburg, Essen, Metropole Ruhr, Freizeit, Kulturelles

NightWash bringt Comedy in Bahnhöfe der Metropole Ruhr

Düsseldorf/Metropole Ruhr (idr). Der Comedy-Waschsalon wird in den Bahnhof verlegt: Im August mach die Kult-Comedy NightWash Station an den Bahnhöfen in der Region. Das Live-Format, das von Klaus-Jürgen „Knacki“ Deuser gegründet wurde, bringt Stand-Up-Comedy u.a. in die Bahnhöfe von Dortmund, Essen und Duisburg.
Im Dortmunder Hauptbahnhof moderiert Heinz Gröning am 19. August eine Show mit Klaus Renzel und Thomas Müller. Am 20. August treten am Duisburger Bahnhof Lisa Feller und Helmut Sanftenschneider an, moderiert von Onkel Fisch. Der Essener Hauptbahnhof bietet am 21. August Faisal Kawusi und Dagmar Schönleber eine Bühne. Die Moderation übernimmt Horst Fyrguth. Der Eintritt ist jeweils frei. Los geht es um 19 Uhr.
Starten wird die NightWash-Tour am 17 und 18. August an den Bahnhöfen in Köln und Düsseldorf.

Pressekontakt: UGW Communication, Erwin Blau, Telefon: 0611/97777-311, E-Mail: e.blau@ugw.de

27.07.2015, Bochum, Metropole Ruhr, NRW, Freizeit, Sport und Sportpolitik

Top-Radsportler starten beim Bochumer Sparkassen Giro

Bochum (idr). Staraufgebot beim Sparkassen Giro am 2. August in Bochum: Der diesjährige vierfache Tour de France-Etappensieger André Greipel und der diesjährige Sieger der Radrennen Mailand-San Remo und Paris-Roubaix John Degenkolb gehen hier am kommenden Wochenende an den Start. Ebenfalls dabei: Greipels Teamkollege Marcel Sieberg. Beim Weltcup der Damen starten u.a. die Deutsche Lisa Brennauer und die Weltcup-Gesamtsiegerin aus Großbritannien 2014 Elizabeth Armistead.
Der Bochumer Giro vereint seit beinahe zwei Jahrzehnten mehrere Wettbewerbe. Neben dem hochklassigen Sport mit den Topstars des internationalen Radsports gibt es u.a auch ein Jedermann- und ein Mini-Giro für Kinder. Begleitet wird das Rennen von einem City-Fest.
Infos unter www.sparkassen-giro.de

Pressekontakt: Olympia Gruppe, Telefon: 0231/562280-0, E-Mail: s.claussmeyer@olympia-gruppe.de

27.07.2015, Recklinghausen, Metropole Ruhr, Freizeit, Kulturelles

Rock am Hügel feiert in Recklinghausen Premiere

Recklinghausen (idr). Recklinghausen feiert Rock-Premiere: Am 21. und 22. August geht am Festspielhaus erstmals das Festival "Rock am Hügel" über die Bühne. Headliner wie der gebürtige Recklinghäuser Thomas Godoj, Jennifer Rostock und Luxuslärm sollen an beiden Tagen bis zu 4.000 Menschen an die Open Air-Bühne locken. Flankiert werden die Acts von Newcomern.
Infos unter www.rah-festival.de

Pressekontakt: KKAlive, Manuel Heidemann, Telefon: 0152/31953156; Stadt Recklinghausen, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Telefon: 02361/50-1351, E-Mail: presse@recklinghausen.de

27.07.2015, Essen, Metropole Ruhr, Freizeit, Vermischtes

Erstes Whirlpool-Kino der Metropole Ruhr lockt an den Seaside Beach Baldeney in Essen

Essen (idr). Kino unter freiem Himmel - das kennt man. Ganz neu ist dagegen Filmgenuss im Blubberbad. Am Essener Seaside Beach Baldeney entsteht das erste "Open Air Whirlpool Cinema" des Ruhrgebiets. Die Initiative "We love Essen" hat das Konzept in die Metropole Ruhr geholt, Bisher gab es das nasse Kinovergnügen in Berlin, München, Frankfurt und Köln. Geplant sind derzeit zwei Kinoabende am 4. und 5. September. Statt Kinositzen gibt es Whirlpools, in denen jeweils sechs Zuschauer Platz finden. Gruppen können "Privatpools" buchen, ansonsten werden Plätze frei vergeben - wie im Kino eben.
Geplant waren zunächst 30 Pools, mittlerweile sind es 50. Wegen der großen Resonanz im Vorverkauf überlegen die Veranstalter, die Kapazität noch zu verdoppeln.
Ergänzt wird das nasse Kinovergnügen durch ein Rahmenprogramm mit Musik und Barbecue. Ab 20 Uhr flimmern dann die Filme der Film "American Sniper" (4. September) und "Pulp Fiction" (5. September) über die Leinwand.
Infos: www.weloveessen.de

Pressekontakt: We love Essen, David La Perna, Telefon: 02051/9889017, E-Mail: info@weloveessen.de

27.07.2015, Dortmund, Freizeit, Umwelt, Vermischtes

Wildkräuter-Exkursion auf der Kokerei Hansa

Dortmund (idr). Dort, wo die Natur alte Industriebrachen zurückerobert hat, finden sich heute auch zahlreiche heimische und "fremde" Wildkräuter. Was auf der Dortmunder Kokerei Hansa wächst, wie die Kräuter in die Region kamen und welche Eigenschaften und Heilkräfte sie haben, erfahren Naturliebhaber bei einer Exkursion mit RVR Ruhr Grün am Sonntag, 2. August, 11 Uhr. Treffpunkt ist das Pförtnerhaus der Kokerei, Emscherallee 11, Dortmund. Die Tour auf der Route Industrienatur dauert rund zwei Stunden und kostet für Erwachsene fünf, für Kinder drei Euro.
Alle Termine des RVR-Programms "Natur erleben" sowie weitere Veranstaltungen zum Thema Umwelt sind unter www.umweltportal.metropoleruhr.de abrufbar. Im Infopool des Portals stehen zudem die Broschüre "Natur erleben" und weitere Publikationen zum Download bereit.

Pressekontakt: RVR Ruhr Grün, Haus Ripshorst, Telefon: 0208/88334-83, E-Mail: infozentrum-elp@rvr-online.de

27.07.2015, Bergkamen, Umwelt, Vermischtes

Wildkräuter-Führung auf der Halde Großes Holz

Bergkamen (idr). Nachtkerze, Johanniskraut, Natternkopf und andere Wildkräuter lernen die Teilnehmer bei einer zweistündigen Exkursion auf der Halde Großes Holz in Bergkamen kennen, zu der RVR Ruhr Grün am Sonntag, 2. August, 15 Uhr, einlädt. Naturfreunde erfahren, welche Eigenschaften und Heilkräfte die Pflanzen besitzen und wie sie richtig verwendet werden.
Treffpunkt ist der Parkplatz an der Erich-Ollenhauer-Straße gegenüber Binsenheide in Bergkamen. Erwachsene zahlen fünf, Kinder drei Euro.
Alle Termine des RVR-Programms "Natur erleben" sowie weitere Veranstaltungen zum Thema Umwelt sind unter www.umweltportal.metropoleruhr.de abrufbar. Im Infopool des Portals stehen zudem die Broschüre "Natur erleben" und weitere Publikationen zum Download bereit.

Pressekontakt: RVR Ruhr Grün, Haus Ripshorst, Telefon: 0208/88334-83, E-Mail: infozentrum-elp@rvr-online.de

27.07.2015, Oberhausen, Umwelt, Vermischtes

Naturspaß für Kinder rund um Haus Ripshorst

Oberhausen (idr). Wer erkennt den Blauglockenbaum? Und wer möchte ausprobieren, wie sich ein Mammutbaum anfühlt? Bei der Familienführung durch den Gehölzgarten Ripshorst in Oberhausen lassen sich diese und viele andere spannende Dinge erleben. Am Sonntag, 2. August, lädt RVR Ruhr Grün zu dieser speziellen, kostenlosen Führung für Familien mit Kindern. Daniela Scharf geht mit den Teilnehmern auf eine zweieinhalbstündige Entdeckungstour. Treffpunkt ist der Eingang zum Gehölzgarten an der Kreuzung Osterfelder-/Ripshorster Straße. Los geht es um 11 Uhr.
Alle Termine des RVR-Programms "Natur erleben" sowie weitere Veranstaltungen zum Thema Umwelt sind unter www.umweltportal.metropoleruhr.de abrufbar. Im Infopool des Portals stehen zudem die Broschüre "Natur erleben" und weitere Publikationen zum Download bereit.

Pressekontakt: RVR Ruhr Grün, Haus Ripshorst, Telefon: 0208/88334-83, E-Mail: infozentrum-elp@rvr-online.de

27.07.2015, Gelsenkirchen, Freizeit, Umwelt, Vermischtes

Sommerkräuter im Emscherbruch entdecken

Gelsenkirchen (idr). Was blüht denn da? Bei der Sommerkräuterwanderung rund um den RVR-Forststützpunkt Emscherbruch entdecken Naturliebhaber am Sonntag, 2. August, ab 10 Uhr die Vielfalt der wilden Pflanzen. Dabei erzählt Kräuterpädagoge Werner Gahlen viel Wissenswertes über Brennnesseln oder Löwenzahn und darüber, wie sich die Inhaltsstoffe auf den menschlichen Organismus auswirken. Im Anschluss an die Erlebnistour bittet RVR-Kräuterexperte Werner Gahlen noch zu Tisch - bei einem Imbiss aus wilden Kräutern und Früchten (für diesen werden zusätzliche Kosten von maximal neun Euro erhoben). Die gesamte Veranstaltung dauert rund vier Stunden.
Mitzubringen sind Papier und Bleistift.
Los geht es um 10 Uhr am Forststützpunkt Emscherbruch, Holzbachstraße 2, 45892 Gelsenkirchen. Erwachsene zahlen sechs, Kinder vier Euro. Verbindliche Anmeldungen unter Telefon: 02045/7363 oder krautundhonig@gmx.de
Alle Termine des RVR-Programms "Natur erleben" sowie weitere Veranstaltungen zum Thema Umwelt sind unter www.umweltportal.metropoleruhr.de abrufbar. Im Infopool des Portals stehen zudem die Broschüre "Natur erleben" und weitere Publikationen zum Download bereit.

Pressekontakt: RVR, Werner Gahlen, Telefon: 02045/7363, E-Mail: krautundhonig@gmx.de

24.07.2015, Bochum, Metropole Ruhr, Kulturelles

Ruhrtriennale-Webcam zeigt Aufbau der Installation "The Good, the Bad and the Ugly" an der Bochumer Jahrhunderthalle

Bochum (idr). An der Jahrhunderthalle Bochum haben die Aufbauarbeiten für das Kunstdorf der Ruhrtriennale begonnen. Die Installation "The Good, the Bad and the Ugly" des niederländischen Ateliers Van Lieshout soll Herzstück und Treffpunkt der diesjährigen Ruhrtriennale werden. Im Refektorium - einer Gebäudeskulptur - werden Gespräche und Aktionen stattfinden. Im Umfeld sind weitere Installation des Ateliers zu sehen. Mit täglich wechselndem Programm soll der Platz zum Anziehungspunkt für Künstler wie Besucher werden.
Der Aufbau kann via Webcam live verfolgt werden unter www.ruhrtriennale.de/de/good-bad-and-ugly-41

Pressekontakt: Kultur Ruhr GmbH, Dijana Tanasić, Telefon: 0209/605071-37, E-Mail: d.tanasic@ruhrtriennale.de

24.07.2015, Essen, Gelsenkirchen, Metropole Ruhr, Verkehr

A40-Sperrung bei Essen wird heute aufgehoben

Essen/Gelsenkirchen (idr). Am heutigen Freitag (24. Juli) gibt Straßen.NRW die Autobahn A 40 bei Essen wieder frei. Seit dem 11. Juli war die Autobahn zwischen der Anschlussstelle Gelsenkirchen und dem Autobahndreieck Essen-Ost in Fahrtrichtung Duisburg gesperrt, weil dort offenporiger Asphalt verlegt wurde. Zuvor war die Autobahn bereits für eine Woche in der Gegenrichtung gesperrt worden. Im Zuge der Sperrung hatte der Landesbetrieb auch die Entwässerungsleitungen neu verlegt, die Verkehrszeichen erneuert, die Fahrbahn im Bereich der "Krayer Platte" abgesenkt und neue Markierungen gesetzt. Jetzt werden die Arbeiten an den Lärmschutzwänden fortgesetzt.
Die Bauarbeiten werden voraussichtlich im kommenden Winter abgeschlossen.
Infos unter www.strassen.nrw.de

Pressekontakt: Landesbetrieb Straßenbau NRW, Johannes Gallhoff-Peeters, Telefon: 0201/7298-250