Nachrichten aus der Metropole Ruhr

29.07.2015, Top MR, Essen, Metropole Ruhr, Freizeit, Tourismus, Vermischtes

Erlebnisprogramm Emscher Landschaftspark 2015 lädt zur Schnitzeljagd rund um den Mechtenberg

Essen (idr). Auf die Räder, fertig, los! Am Sonntag, 9. August, starten Radler am Mechtenberg in Essen zur großen Schnitzeljagd Emscher Landschaftspark. Der Regionalverband Ruhr (RVR) lädt zu einer spannenden Entdeckungsreise mit dem Rad, auf der die Schnitzeljäger nacheinander Stationen mit kleinen Aufgaben und Rätseln aufspüren. Die rund 22 Kilometer lange Tour beginnt und endet am Bauernhof am Mechtenberg. Wer alle Rätsel gelöst und das Ziel erreicht hat, bekommt dort eine kleine Überraschung. Die Teilnahme ist kostenlos.
Gestartet werden kann zwischen 11 und 16 Uhr; allein, zu zweit oder in der Gruppe. Der besondere Clou an der Schnitzeljagd Emscher Landschaftspark: Die Teilnehmer können sich navigieren lassen. Über das eigene Smartphone lassen sich die interaktive Karte per Internet aufrufen und die Stationen mittels Freigabe der eigenen Position unkompliziert finden. Wer es klassisch mag, kann sich aber am Startpunkt auch einen Kartenausdruck aushändigen lassen.
Mit dem Erlebnisprogramm "Unter freiem Himmel" will der RVR den Emscher Landschaftspark bekannter machen. Mehr als 85 Picknicks und Touren werden bis zum 31. Oktober in Europas größtem Regionalpark angeboten.
Infos unter www.emscherlandschaftspark.de und www.emscherlandschaftspark-blog.de
HINWEIS FÜR DIE REDAKTION: Ein Foto zur Schnitzeljagd können Sie unter www.presse.metropoleruhr.de herunterladen.

Pressekontakt: Regionalverband Ruhr, Pressestelle, Barbara Klask, Telefon: 0201/2069-201, E-Mail klask@rvr-online.de

28.07.2015, idr-Tipps, Metropole Ruhr, Freizeit, Kulturelles, Vermischtes

idr-Tipps

Metropole Ruhr (idr). Eine spezielle Ferien-Aktion bietet der Gasometer Oberhausen: Bis zum Ende der Sommerferien am 11. August haben Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre freien Eintritt in die Ausstellung "Der schöne Schein". Einzige Bedingung für den kostenlosen Besuch der Schau der großen Meisterwerke der Kunstgeschichte und der Lichtinstallation "320° Licht": ein Erwachsener muss die Kinder begleiten.
www.gasometer.de
*
Drei Tage voller Love, Peace and Music - das ist das Ruhr Reggae Summer-Festival. Vom 31. Juli bis zum 2. August wird der Platz am Ruhrstadion in Mülheim zur musikalischen Wohlfühlzone. Zu den Headlinern des Festivals gehören Jimmy Cliff, Jah Cure und Groundation. Festivalcamper können ihre Zelte in den Ruhrauen aufschlagen, das nahe Schwimmbad sorgt für Abkühlung.
www.ruhr-reggae-summer.de
*
"Kemnade Klingt!": Ab dem 1. August präsentieren acht regionale und überregionale Künstler präsentieren ihre eigens für das barocke Haus Kemnade entwickelten Klangkunst-Objekte. Die Klangkunstausstellung wird vom Kunstverein Bochum präsentiert.
www.bochum.de
*
In Bottrop fliegen die Handtaschen wieder tief: Der Movie Park ist am Samstag, 1. August, Austragungsort der Offiziellen Weltmeisterschaft im Handtaschen Weitwurf (HTWWWM). Ab 12 Uhr stellen sich Hobby-Athleten aus Deutschland und dem Ausland dem Votum der Jury um Schlagerstar Roberto Blanco und Kunstfigur Irmgard Knüppel.
www.htwwwm.com
*
Schwere Maschinen erobern am Samstag, 1. August, die Henrichshütte Hattingen - allerdings keine aus der Stahlproduktion. Beim Harley-Davidson Meeting Ruhrpott knattern die Kult-Zweiräder über das Gelände des Westfälischen Industriemuseums. Auf der "Meile" präsentieren sich zwischen 10 und 18 Uhr Aussteller mit Zubehör, Airbrushs, Ausrüstung und vielem mehr. Dazu gibt es Musik, Probefahrten und Bike Shows.
www.harley-meeting-ruhrpott.de

Pressekontakt: idr, Telefon: 0201/2069-281, E-Mail: idr@rvr-online.de

28.07.2015, Soziales, Lünen, Metropole Ruhr, Politik, Vermischtes

Flüchtlinge kommen vorübergehend in der Jugendherberge Lünen unter

Lünen (idr). Die Jugendherberge in Lünen wird vorübergehend Flüchtlinge aufnehmen. Die Einrichtung gehört zu den landesweit sechs Häusern, die von Oktober bis Januar Unterkunft für insgesamt rund 900 Asylsuchende bieten werden. 122 sollen in der Jugendherberge Cappenberger See in Lünen ein vorübergehendes Zuhause finden.
Die Bezirksregierung hatte das Deutsche Jugendherbergswerk (DJH) um Unterstützung bei der Unterbringung gebeten. Ein entsprechender Rahmenvertrag mit den Verbänden im Rheinland und Westfalen-Lippe reserviert die neun Häuser während der vier Monate komplett für Flüchtlinge. Gästen, die bereits für den Winter Zimmer gebucht hatten, wurden Alternativen angeboten.
Das DJH hat bereits Erfahrungen mit der Bereitstellung von Erstunterkünften gesammelt. Ende letzten Jahres zogen die ersten Flüchtlingsfamilien für einige Wochen in Jugendherbergen. Die Erfahrungen seien durchweg positiv gewesen, so ein DJH-Sprecher. Sollte noch mehr Platz benötigt werden, könnten sieben weitere Häuser belegt werden, darunter die Jugendherberge in Dorsten.
Infos unter www.jugendherberge.de

Pressekontakt: Deutsches Jugendherbergswerk, Kommunikation, Knut Dinter, Telefon: 05231/7401-44, E-Mail: knut.dinter@jugendherberge.de

28.07.2015, Recklinghausen, Metropole Ruhr, Vermischtes

Erster KiTa-Navigator in der Metropole Ruhr kommt an

Recklinghausen (idr). Eine positive Bilanz zieht die Stadt Recklinghausen ein Jahr nach dem Start des ruhrgebietsweit ersten KiTa-Navigators: Knapp 1.900 Kinder sind in den vergangenen zwölf Monaten über das zentrale System für Kindertageseinrichtungen vorgemerkt worden. Im Durchschnitt haben die Eltern drei Einrichtungen ausgewählt, 609 Familien (44 Prozent) haben bei der Vormerkung lediglich einen Kindergarten angegeben. Die Rückmeldungen seien durchweg positiv, so die Stadt. Eltern empfinden das Online-Vormerk-System als Erleichterung bei der Suche nach einem Betreuungsplatz.
Der KiTa-Navigator beinhaltet u.a. Fotos und wichtige Informationen zu allen Recklinghäuser Kindertageseinrichtungen. Eltern können vom heimischen PC aus die passende Einrichtung suchen, auswählen und sich vormerken lassen. Diese Vormerkungen werden von den jeweiligen Mitarbeitern geprüft, die Familien erhalten anschließend die Anmelde-Bestätigung bei einer dieser Einrichtungen.
Infos: www.recklinghausen.de

Pressekontakt: Stadt Recklinghausen, Pressestelle, Sheila Patel, Telefon: 02361/50-1353, E-Mail: presse@Recklinghausen.de

28.07.2015, Recklinghausen, Metropole Ruhr, NRW, Kulturelles

Kunstpreis "junger westen" 2015 wird ausgeschrieben

Recklinghausen (idr). Recklinghausen sucht Anwärter für seinen renommierten Kunstpreis "junger westen". Der mit 10.000 Euro dotierte Förderpreis wird alle zwei Jahre zu wechselnden Themen ausgeschrieben, in diesem Jahr für "Werke auf Papier: Fotografie, Grafik, Zeichnung". Junge Künstler können zwischen dem 1. September und dem 19. Oktober maximal fünf Werke einreichen. Eine Anmeldung ist ausschließlich über das Internet möglich. Eine Jury bestimmt den Preisträger und die Künstler, die an der Abschlussausstellung vom 6. Dezember 2015 bis 31. Januar 2016 in Recklinghausen teilnehmen dürfen.
Der "junge westen" wurde 1948 von Rat und Verwaltung der Stadt Recklinghausen zur Förderung junger Künstler gestiftet.
Es war der erste Kunstpreis, der nach dem Krieg von einer Kommune in der Bundesrepublik Deutschland vergeben wurde.
Informationen unter www.kunsthalle-recklinghausen.de

Pressekontakt: Museen der Stadt Recklinghausen, Bianca Munker, Telefon: 02361/50-1931, E-Mail: info@kunst-re.de

28.07.2015, Dinslaken, Metropole Ruhr, Kulturelles

Ruhrtriennale feiert Deutschlandpremiere für Familientheater an der Emschermündung

Dinslaken/Metropole Ruhr (idr). Die Emschermündung bei Dinslaken wird in diesem Sommer zur Freilichtbühne für die Ruhrtriennale. Die Theaterproduktion "Sturzflug" feiert dort am 15. August ihre Deutschlandpremiere. Fünf weitere Aufführungen sind geplant. Das Besondere: Das Publikum "reist" mit der Produktion. Das Theaterstück startet bereits beim Treffpunkt am Hof Emschermündung. Hier holen die Schauspieler das Publikum ab und entführen sie auf dem Weg zum Spielort in die Welt von "Sturzflug". Die Geschichte über Freundschaft zeigt eine Welt voller Naturgewalt und Technik. Umgesetzt wird die Produktion vom belgischen Theaterkollektiv Studio ORKA.
Am 14. August beginnt die erste Spielzeit des neuen Ruhrtriennale-Intendanten Johan Simons. Bis zum 26. September stehen unter dem Titel "Seid umschlungen" rund 40 Produktionen auf dem Programm, darunter 33 Eigen- und Koproduktionen sowie 17 Weltpremieren, Neuproduktionen und Deutschlandpremieren. Eröffnet wird das Festival erstmals in der Kohlenmischhalle der Zeche Lohberg in Dinslaken.
Der Regionalverband Ruhr (RVR) ist neben dem Land NRW größter Gesellschafter der Kultur Ruhr GmbH, die die Ruhrtriennale veranstaltet.
Infos unter www.ruhrtriennale.de

Pressekontakt: Ruhrtriennale, Dijana Tanasić, Telefon: 0209/605071-37, E-Mail: .tanasic@ruhrtriennale.de

27.07.2015, Dortmund, Duisburg, Essen, Metropole Ruhr, Freizeit, Kulturelles

NightWash bringt Comedy in Bahnhöfe der Metropole Ruhr

Düsseldorf/Metropole Ruhr (idr). Der Comedy-Waschsalon wird in den Bahnhof verlegt: Im August mach die Kult-Comedy NightWash Station an den Bahnhöfen in der Region. Das Live-Format, das von Klaus-Jürgen „Knacki“ Deuser gegründet wurde, bringt Stand-Up-Comedy u.a. in die Bahnhöfe von Dortmund, Essen und Duisburg.
Im Dortmunder Hauptbahnhof moderiert Heinz Gröning am 19. August eine Show mit Klaus Renzel und Thomas Müller. Am 20. August treten am Duisburger Bahnhof Lisa Feller und Helmut Sanftenschneider an, moderiert von Onkel Fisch. Der Essener Hauptbahnhof bietet am 21. August Faisal Kawusi und Dagmar Schönleber eine Bühne. Die Moderation übernimmt Horst Fyrguth. Der Eintritt ist jeweils frei. Los geht es um 19 Uhr.
Starten wird die NightWash-Tour am 17 und 18. August an den Bahnhöfen in Köln und Düsseldorf.

Pressekontakt: UGW Communication, Erwin Blau, Telefon: 0611/97777-311, E-Mail: e.blau@ugw.de

27.07.2015, Bochum, Metropole Ruhr, NRW, Freizeit, Sport und Sportpolitik

Top-Radsportler starten beim Bochumer Sparkassen Giro

Bochum (idr). Staraufgebot beim Sparkassen Giro am 2. August in Bochum: Der diesjährige vierfache Tour de France-Etappensieger André Greipel und der diesjährige Sieger der Radrennen Mailand-San Remo und Paris-Roubaix John Degenkolb gehen hier am kommenden Wochenende an den Start. Ebenfalls dabei: Greipels Teamkollege Marcel Sieberg. Beim Weltcup der Damen starten u.a. die Deutsche Lisa Brennauer und die Weltcup-Gesamtsiegerin aus Großbritannien 2014 Elizabeth Armistead.
Der Bochumer Giro vereint seit beinahe zwei Jahrzehnten mehrere Wettbewerbe. Neben dem hochklassigen Sport mit den Topstars des internationalen Radsports gibt es u.a auch ein Jedermann- und ein Mini-Giro für Kinder. Begleitet wird das Rennen von einem City-Fest.
Infos unter www.sparkassen-giro.de

Pressekontakt: Olympia Gruppe, Telefon: 0231/562280-0, E-Mail: s.claussmeyer@olympia-gruppe.de

27.07.2015, Recklinghausen, Metropole Ruhr, Freizeit, Kulturelles

Rock am Hügel feiert in Recklinghausen Premiere

Recklinghausen (idr). Recklinghausen feiert Rock-Premiere: Am 21. und 22. August geht am Festspielhaus erstmals das Festival "Rock am Hügel" über die Bühne. Headliner wie der gebürtige Recklinghäuser Thomas Godoj, Jennifer Rostock und Luxuslärm sollen an beiden Tagen bis zu 4.000 Menschen an die Open Air-Bühne locken. Flankiert werden die Acts von Newcomern.
Infos unter www.rah-festival.de

Pressekontakt: KKAlive, Manuel Heidemann, Telefon: 0152/31953156; Stadt Recklinghausen, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Telefon: 02361/50-1351, E-Mail: presse@recklinghausen.de

27.07.2015, Essen, Metropole Ruhr, Freizeit, Vermischtes

Erstes Whirlpool-Kino der Metropole Ruhr lockt an den Seaside Beach Baldeney in Essen

Essen (idr). Kino unter freiem Himmel - das kennt man. Ganz neu ist dagegen Filmgenuss im Blubberbad. Am Essener Seaside Beach Baldeney entsteht das erste "Open Air Whirlpool Cinema" des Ruhrgebiets. Die Initiative "We love Essen" hat das Konzept in die Metropole Ruhr geholt, Bisher gab es das nasse Kinovergnügen in Berlin, München, Frankfurt und Köln. Geplant sind derzeit zwei Kinoabende am 4. und 5. September. Statt Kinositzen gibt es Whirlpools, in denen jeweils sechs Zuschauer Platz finden. Gruppen können "Privatpools" buchen, ansonsten werden Plätze frei vergeben - wie im Kino eben.
Geplant waren zunächst 30 Pools, mittlerweile sind es 50. Wegen der großen Resonanz im Vorverkauf überlegen die Veranstalter, die Kapazität noch zu verdoppeln.
Ergänzt wird das nasse Kinovergnügen durch ein Rahmenprogramm mit Musik und Barbecue. Ab 20 Uhr flimmern dann die Filme der Film "American Sniper" (4. September) und "Pulp Fiction" (5. September) über die Leinwand.
Infos: www.weloveessen.de

Pressekontakt: We love Essen, David La Perna, Telefon: 02051/9889017, E-Mail: info@weloveessen.de