16.03.2000, Mülheim, Metropole Ruhr, Freizeit, Vermischtes

KVR baut neuen Rad- und Wanderweg

Mülheim.(idr). Mit einem sechs Kilometer langen Rad- und Wanderweg will der Kommunalverband Ruhrgebiet (KVR) künftig die Städte Mülheim, Oberhausen und Duisburg verbinden. Der erste Bauabschnitt in Mülheim wurde heute in Angriff genommen. Die Strecke verläuft auf einer ehemaligen Bahntrasse abseits des Autoverkehrs und wird später die Verbindung zwischen der Nord- und Südroute des regionalen Emscher Park Radwegs.

Pressekontakt: KVR, Pressestelle, Telefon: 0201/2069-286, Fax: -501

Zurück zur Übersicht