02.10.2006, Dorsten, Verkehr, Vermischtes

RVR startet den zweiten Bauabschnitt des Rad- und Wanderweges an der B224

Dorsten.(idr). Der Umbau der ehemaligen Bahntrasse an der B224 in Dorsten geht voran: Am kommenden Mittwoch, 4. Oktober, startet der RVR-Betrieb Ruhr Grün den zweiten Bauabschnitt. Zunächst wird die Trasse zwischen dem Knappenweg und der Bundesstraße freigeschoben und mit der Gehölzbehandlung begonnen.

 

Im Anschluss daran wird ab November die Brücke am Knappenweg abgebrochen. Dabei kommt es hier zu Behinderungen für Fußgänger und den Radverkehr. Dafür bittet der RVR um Verständnis. Eine Behelfsrampe soll aber Abhilfe schaffen.

 

Bis April 2007 soll die Radverbindung zwischen Knappenweg und der Borkener Straße fertiggestellt sein. Der erste Bauabschnitt des Radweges zwischen der "Baldurstraße" und dem "Knappenweg" wurde bereits Mitte des Jahres realisiert und wird gut angenommen.

 

In den nächsten Tagen, nach Auflösung der Umleitung an der Borkener Straße, beginnen auch die Arbeiten zur Querung des Radweges an der Baldurstraße.

Pressekontakt: RVR, Pressestelle, Martina Kötters, Telefon: 0201/2060-374, E-Mail: koetters@rvr-online.de

Zurück zur Übersicht