27.08.2008, Bochum, Vermischtes

Erzbahnschwinge wird gesperrt

Bochum.(idr). Wegen Bauarbeiten ist die Fußgänger- und Radfahrerbrücke, die über die Gahlensche Straße in Bochum führt, vom 3. bis zum 5. September gesperrt. In dieser Zeit lässt der Regionalverband Ruhr (RVR) die Brücke sogenannten Schwingungstilgern nachrüsten. Sie sollen die Lebensdauer des Bauwerks nachhaltig verlängern.

 

Die Erzbahnschwinge an der Jahrhunderthalle ist Teil der Erzbahntrasse, die der RVR zu einem Fuß- und Radweg umgebaut hat. Dieser wird mittlerweile stark frequentiert.

Pressekontakt: RVR, Christoph Haep, Telefon: 0201/2069-726, E-Mail: haep@rvr-online.de

Zurück zur Übersicht