10.02.2009, Hamm, Freizeit, Vermischtes

Teilstück auf der alten Bahnstrecke von Hamm nach Ahlen freigegeben

Hamm.(idr). Der Regionalverband Ruhr (RVR) baut die ehemalige Bahntrasse von Hamm nach Ahlen um. Das erste Teilstück wird am 12. Februar für Spaziergänger und Radfahrer frei gegeben. Das einen Kilometer lange Teilstück führt vom Alten Uentroper Weg bis zum Gut Sternholz in Hamm. Bis die Trasse komplett ausgebaut ist, geht es über ruhige Straßen weiter nach Hamm Uentrop.

 

Nach der Sanierung der Lippebrücke und dem Bau einer Ampel führt der Weg bis zur Uentroper Straße in Ahlen. Im Oktober ist der Radweg fertig gestellt.

Pressekontakt: RVR Ruhr Grün, Kathrin Schneider-Dramani, Telefon: 0201/2069-756, E-Mail: schneider-dramani@rvr-online.de

Zurück zur Übersicht