11.05.2009, Bergkamen, Freizeit, Vermischtes

RVR saniert Klöcknerbahntrasse

Bergkamen.(idr). Der Regionalverband Ruhr (RVR) hat die Sanierung der Klöcknerbahntrasse in Bergkamen abgeschlossen.

 

In den vergangenen vier Monaten wurde der Radweg verbreitert und erhielt eine neue Schotterdecke. Zudem wurden die Wegesperren entfernt, so dass Radler jetzt ohne Absteigen die vier Kilometer zwischen der Stadtgrenze Kamen und dem Industriegebiet in Bergkamen zurücklegen können. Auch die Sträucher am Wegesrand ließ der RVR zurückschneiden und auslichten. Die gesamte Maßnahme kostete rund 70.000 Euro.

 

Die Klöcknerbahn ist ein wichtiger Teil des Emscher-Park-Radweges. Sie stellt die Nord-Süd-Verbindung in der Metropole Ruhr her.

 

HINWEIS FÜR DIE REDAKTION: Am Donnerstag, 14. Mai, 11 Uhr, gibt es die Möglichkeit, die sanierten Weg zu fotografieren. Ihre Ansprechpartnerin vor Ort ist Ingrid Voigt von RVR Ruhr Grün. Sie erwartet Sie auf dem Parkplatz am Malteser-Gebäude an der B233.

Pressekontakt: RVR Ruhr Grün, Ingrid Voigt, Telefon: 0209/3893301, mobil: 0162/2466657, E-Mail: voigt@rvr-online.de

Zurück zur Übersicht