20.04.2017, Wesel, Xanten, Freizeit, Umwelt, Vermischtes

Die Natur entdecken, hören und schmecken im und am NaturForum Bislicher Insel

Xanten (idr). Gleich drei Veranstaltungen locken in der nächsten Woche Groß und Klein in und um das NaturForum Bislicher Insel in Xanten. Gastgeber im Naturschutzgebiet ist der Regionalverband Ruhr (RVR).

Los geht es am Mittwoch, 26. April, 15 bis 17 Uhr, mit einer Mitmachaktion für Grundschulkinder. Unter dem Motto " Ein Tag im Museum..." erkunden die Entdecker zusammen mit dem Niederrhein-Guide Caroline Weber das NaturForum. Wer möchte, kann ein Vogelbestimmungsbuch und ein Fernglas mitbringen. Bitte an Sonnenschutz und wetterangepasste Kleidung denken und Proviant mitbringen. Eine Anmeldung ist unter 02801/988230 erforderlich. Pro Kind kostet die Veranstaltung fünf Euro.

Der Freitagabend, 28. April, steht ganz im Zeichen der Nachtigall. Von 19.30 bis 22 Uhr lauschen Vogelliebhaber zusammen mit Heinz-Hermann Verholte der Nachtigall. Daneben wird auch Wissenswertes zur Geschichte und zum Lebensraum Bislicher Insel vermittelt. Erwachsene zahlen fünf und Kinder im Alter von sechs bis 16 Jahren drei Euro.

Am Samstag, 29. April, lädt Susanne Ewig ab 10 Uhr zu einer dreistündigen Kräuterwanderung ein. Die Expertin stellt die Wirkung und die Verwendbarkeit der Kräuter vor. Die Teilnehmer sollten angepasste Kleidung und festes Schuhwerk tragen sowie ein Sitzkissen mitbringen. Eine Anmeldung ist unter 02801/988230 erforderlich. Pro Person kostet die Wanderung 15 Euro.

Die Teilnehmer treffen sich jeweils am NaturForum Bislicher Insel, Bislicher Insel 11, in Xanten.

Das Veranstaltungsprogramm des NaturForums Bislicher Insel ist unter www.naturforum-bislicher-insel.de abrufbar (Online-Kalender und PDF-Download). Noch mehr Termine zum Thema Umwelt im gesamten Ruhrgebiet stehen unter www.umweltportal.metropoleruhr.de.

Pressekontakt: RVR, NaturForum, Jutta Eckardt, Telefon: 02801/988230, E-Mail: naturforumbislicherinsel@rvr-online.de

Zurück zur Übersicht