21.04.2017, Wesel, Xanten, Umwelt, Vermischtes

Presseeinladung: RVR pflanzt neue Pappelallee auf der Bislicher Insel

Xanten (idr). Der Regionalverband Ruhr (RVR) pflanzt auf der Bislicher Insel eine neue Pappelallee. Vor einigen Jahren mussten die charakteristischen Pappeln entlang des Fußwegs zum Naturschutzgebiet aus Sicherheitsgründen gefällt werden. Nun forstet der RVR auf: 60 Bäume sind bereits gepflanzt worden, am nächsten Freitag, 28. April, werden die letzten Gehölze gesetzt. Dann ist die Allee wieder fertig.

Der RVR hat sich für Schwarzpappeln entschieden. Diese wachsen zwar etwas langsamer, sind aber typisch für eine Auenlandschaft.

HINWEIS FÜR DIE REDAKTIONEN: Die letzten Schwarzpappeln werden am Freitag, 28. April, um 16 Uhr auf der Bislicher Insel gepflanzt. Die Forstarbeiter werden dabei tatkräftig von der NABU-Kindergruppe Xanten unterstützt. Sie sind herzlich zu diesem Presseorts- und Fototermin eingeladen. Treffpunkt ist der Fußweg auf die Bislicher Insel vom Eyländer Weg in Xanten.

Pressekontakt: RVR-NaturForum Bislicher Insel, Jutta Eckardt, Telefon: 02801/988-230, E-Mail: naturforumbislicherinsel@rvr-online.de

Zurück zur Übersicht