05.12.2017, Duisburg, Essen, Metropole Ruhr, Vermischtes, Wirtschaft

Verein pro Ruhrgebiet ehrt Hermann Hövelmann und Prof. Dr. Oliver Scheytt

Essen/Metropole Ruhr (idr). Der Unternehmer Hermann Hövelmann und der Kulturmanager Prof. Dr. Oliver Scheytt sind die "Bürger des Ruhrgebiets 2017". Der Verein pro Ruhrgebiet zeichnet damit das Engagement der beiden Persönlichkeiten für die Metropole Ruhr aus. Geehrt und gefeiert werden die neuen "Bürger des Ruhrgebiets" am 11. Dezember 2017 im Walsumer Brauhaus der Getränkegruppe Hövelmann in Duisburg.

Hermann Hövelmann, Geschäftsführender Gesellschafter der Getränkegruppe Hövelmann in Duisburg, wurde vom pro Ruhrgebiet Vorstand einstimmig für die diesjährige Auszeichnung nominiert. Als einer der profiliertesten Persönlichkeiten der deutschen Getränkebranche habe er sich weit über die Metropole Ruhr hinaus einen Namen gemacht, so pro Ruhrgebiet. Dabei sei er dem Standort immer treu geblieben.

Oliver Scheytt wurde durch die öffentliche Ausschreibung für den Titel nominiert. Gesucht wurde eine Persönlichkeit, die das Ruhrgebiet nach Kohle und Stahl in der öffentlichen Wahrnehmung neu positioniert hat. Scheytt steuerte ab 2004 als Moderator die erfolgreiche Bewerbung "Essen für das Ruhrgebiet. Kulturhauptstadt Europas 2010" und war von 2006 bis 2012 Geschäftsführer der RUHR.2010 GmbH. Er habe den Imagewandel des Ruhrgebiets zur Kulturmetropole vorangetrieben, heißt es in der Begründung.

Der Verein pro Ruhrgebiet vergibt den Titel "Bürger des Ruhrgebiets" seit 1981 an Menschen, die sich durch ihr Wirken in herausragender Weise um das Ruhrgebiet verdient gemacht haben. Geehrt wurden bisher 56 Persönlichkeiten, darunter Kardinal Dr. Franz Hengsbach (1987), der ehemalige Bundespräsident Dr. Johannes Rau (1993), Prof. Dr. Ursula Gather, Rektorin der TU Dortmund und Franz Xaver Ohnesorg, Intendant des Klavierfestivals Ruhr.

INfos unter www.proruhrgebiet.de

Pressekontakt: Verein pro Ruhrgebiet, Christine Schwab, Telefon: 0201/89415-23, E-Mail: schwab@proruhrgebiet.de

Zurück zur Übersicht