17.02.2017, Bochum, Witten, Metropole Ruhr, NRW, Freizeit, Kulturelles, Vermischtes

Placebo ist der Headliner des Zeltfestivals Ruhr 2017

Bochum (idr). Die britischen Alternative-Rocker der Band Placebo werden das diesjährige Zeltfestival Ruhr eröffnen. Am 18. August rocken die Briten die Zeltstadt am Kemnader See. Neben den Headlinern bestätigten die Veranstalter heute weitere 16 Gastspiele für die Jubiläumsausgabe des Festivals vom 18. August bis zum 3. September.

An den 17 Veranstaltungstagen soll die Zeltstadt wieder ein pralles Programm aus Musik, Comedy und Kindertheater bieten. Fest stehen bisher u.a. Auftritte von Voice of Germany-Teilnehmer Max Giesinger ("80 Millionen"), Popstar Sarah Connor, Sängerin und Schauspielerin Yvonne Catterfeld, die Band Jennifer Rostock, Soul-Sängerin Joy Denalane, die Deutsch-Rocker Silly, die Malmöer Rock-Band Royal Republic und die 1Live Krone-Gewinner 257ers aus Essen.

Unter den bisher bestätigten Comedians finden sich viele alte Festival-Bekannte, so z.B. Frank Goosen, Gerburg Jahnke und Jochen Malmsheimer.

Der Vorverkauf hat begonnen. Weitere Künstler sollen in Kürze bestätigt werden.

Infos unter www.zeltfestivalruhr.de

Pressekontakt: Radar Musik & Unterhaltungs GmbH, PR & Medienbetreuung, Jenny Peters, Telefon: 0234/32487-26, E-Mail: presse@zeltfestivalruhr.de

Zurück zur Übersicht