17.03.2017, Bochum, Metropole Ruhr, Freizeit, Sport und Sportpolitik, Vermischtes

BIG Bochum Urban Trail bringt Läufer ins Tiergehege und auf die Starlight-Bühne

Bochum (idr). Kultur wie am laufenden Band: In Bochum startet am 18. Juni erstmals der BIG Urban Trail. Als erster Lauf seiner Art im Ruhrgebiet verbindet die Sportveranstaltung das Laufen mit touristischen Höhepunkten. Auf einer Strecke von zehn Kilometern passieren die Sportler u.a. die Halle des Starlight Express, die Privatbrauerei Fiege, das Rathaus oder auch das Restaurant Mandragora im Bermuda3Eck - und laufen mitten hindurch. So führt die Strecke nicht nur durch den Tierpark, sondern direkt in ein echtes Tiergehege. Beim Starlight Express geht es durch die Kulissen und über die Bühne. Der Lauf endet schließlich mit einer Runde durch das Bochumer Stadion.

Dabei steht nicht unbedingt der Wettbewerbscharakter im Vordergrund, sondern der Spaß. Auch Stehenbleiben und Selfies schießen ist durchaus erwünscht.

Mehr als 1.000 Sportler sind bereits angemeldet. Die Teilnehmerzahl ist auf 3.000 begrenzt.

Dem ersten Urban Trail im Ruhrgebiet sollen weitere folgen. Geplant sind bereits Läufe in Oberhausen (9. Juli) und Dortmund (19. September).

www.bochumurbantrail.de

Pressekontakt: Bochum Marketing GmbH, Kommunikation, Christian Gerlig, Telefon: 0234/90496-39, E-Mail: gerlig@bochum-marketing.de

Zurück zur Übersicht