12.10.2017, Duisburg, Metropole Ruhr, Kulturelles

Die Sonnenseite des Schneemanns: Roman-Premiere von Sebastian 23

Metropole Ruhr (idr). Bekannt geworden ist der gebürtige Duisburger Sebastian Rabsahl auf den Poetry-Slam-Bühnen der Republik: Nun veröffentlichte Sebastian 23 nach seiner erfolgreichen Textsammlung "Hinfallen ist wie Anlehnen, nur später" seinen ersten Roman. Die Geschichte von "Die Sonnenseite des Schneemanns" ist eine freie Umkehrung des Musicals "My Fair Lady": Zwei Partygirls entdecken in der U-Bahn den König aller Spießer, wetten, ob sie es schaffen, ihn aus dem Nadelstreifenanzug in einen Diskodress zu kriegen. Doch der möchte viel lieber seine Möbel mit dem Geodreieck ausrichten und den Spatzen dabei zuschauen, wie sie sich vor Langeweile von der Regenrinne fallen lassen. Es entspinnt sich eine ungewöhnliche Liebesgeschichte. Erschienen ist sie im Paderborner Lektora Verlag.

Weitere Infos unter www.lektora.de und unter sebastian.org

Pressekontakt: Lektora Verlag, Denise Bretz, Telefon: 05251/6886809, E-Mail: bretz@lektora.de

Zurück zur Übersicht