13.09.2017, Soziales, Dortmund, Metropole Ruhr, Politik

Neue NRW-Behinderten- und Patientenbeauftragte kommt aus Dortmund

Düsseldorf/Dortmund (idr). Die Dortmunderin Claudia Middendorf wird neue Beauftragte der Landesregierung für Menschen mit Behinderung und Patienten. Das Kabinett hat mit dem Beschluss zwei bisher getrennte Ämter zusammengeführt. Middendorf war bis Mai 2017 Abgeordnete des Landtags Nordrhein-Westfalen. In Dortmund engagiert sich die Sozialpädagogin in vielen Bereichen ehrenamtlich, darunter im Kuratorium des St. Vincenz Jugendhilfe-Zentrum und bei der Dortmunder Tafel.

Infos unter www.land.nrw

Pressekontakt: NRW-Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales, Telefon: 0211/855-3118, E-Mail: presse@mais.nrw.de

Zurück zur Übersicht