13.04.2018, Metropole Ruhr, NRW, Umwelt, Verkehr, Wirtschaft

Innovation Day zeigt die Mobilität der Zukunft

Essen (idr). Zwei Münchener Unternehmen standen beim zweiten "Innovation Call" der Business Metropole Ruhr (BMR) auf dem Siegertreppchen. Das Startup "Charge X" sicherte sich den ersten Preis in der Kategorie Prototyp. Die Jungunternehmen entwickeln eine modulare Ladeinfrastruktur für E-Mobilität, bei dem ein neues Lastmanagement die Kosten pro Ladepunkt und Installation reduziert. In der Kategorie Konzept lag das Unternehmen Oxo vorn. Kern der Idee ist ein Algorithmus, der aus Reiserouten von Pendlern profitable Routen für Busunternehmen vermittelt. Das Preisgeld von insgesamt 9.000 Euro hat der Initiativkreis Ruhr bereitgestellt.

Insgesamt hatten zehn vorausgewählte Kandidaten aus dem bundesweiten Wettbewerb Innovation Call 2018 ihre Lösungen und Innovationen für das mobile Leben von morgen auf dem Welterbe Zollverein in Essen präsentiert.

Infos unter www.innovationsraum.ruhr

Pressekontakt: Business Metropole Ruhr, Pressesprecher Gregor Boldt, Telefon: 0201/63248824, E-Mail: boldt@business.metropoleruhr.de

Zurück zur Übersicht