10.08.2018, Metropole Ruhr, Vermischtes

Botanischer Garten in Dortmund öffnet nachts zur erstmaligen Blüte der Titanenwurz

Dortmund (idr). Premiere im Botanischen Garten Rombergpark: Die Titanenwurz "David" steht kurz vor seiner ersten Blüte. Diese wird zwischen dem 13. und 15. August erwartet. Nur 18 deutsche Botanische Gärten konnten bislang die Blüte präsentieren. Bis zu 2,5 Meter groß kann der Blütenstand einer Titanenwurz werden. In den Blüten-Nächten bleiben die Pflanzenschauhäuser geöffnet. Der Botanische Garten erwartet tausende Besucher.

Normalerweise benötigt die Pflanze sieben Jahre bis zur ersten Blüte. In Dortmund dauerte es nur zwei Jahre. Der Blütenstand öffnet sich in den frühen Abendstunden und dauert eine bis maximal drei Nächte. Dann verwelkt die Riesenwurz und muss mehrere Jahre Kräfte sammeln, um wieder erblühen zu können.

Infos: www.rombergpark.dortmund.de

Pressekontakt: Stadt Dortmund, Pressestelle, Anke Widow, Telefon: 0231/50-22135, E-Mail: awidow@stadtdo.de

Zurück zur Übersicht