07.12.2018, Gelsenkirchen, Metropole Ruhr, Vermischtes

WDR zeigt Zoogeschichten aus der ZOOM Erlebniswelt Gelsenkirchen

Gelsenkirchen (idr). Der Wilde Westen liegt in Gelsenkirchen: Unter dem Titel "Wilder wilder Westen" zeigt das WDR-Fernsehen ab der kommenden Woche eine 15-teilige Dokumentation aus der Zoom Erlebniswelt Gelsenkirchen. Knapp drei Monate lang hat ein Fernsehteam hinter den Kulissen der Zoos in Gelsenkirchen und Münster gedreht. So sehen die Zuschauer jetzt zum Beispiel, wie die Zähne eines Flusspferdes gereinigte werden oder was passiert, wenn die Straußenküken das erste Mal auf die große Grassavanne kommen.

Die erste Folge wird am Montag, 10. Dezember, 22.10 Uhr, im WDR Fernsehen ausgestrahlt. Darin geht es unter anderem um das Seelöwenbaby Fridolin aus der Zoom Erlebniswelt, das das erste Mal mit seiner Mutter auf die Außenanlage darf.

Infos unter www.wdr.de

Pressekontakt: ZOOM Erlebniswelt Gelsenkirchen, Telefon: 0209/954-5126, E-Mail: presse@zoom-erlebniswelt.de

Zurück zur Übersicht