10.07.2018, idr-Tipps, Metropole Ruhr, Freizeit, Kulturelles

idr-Tipps

Metropole Ruhr (idr). Die Weißen Nächte des Theaters an der Ruhr locken vom 13. bis 15. Juli in den Raffelbergpark in Mülheim. Auf dem Programm stehen Konzerte und Theateraufführungen. Unter anderem werden zwei Stücke von Eduardo de Filippo, "Die Kunst der Komödie" und "Verrückt", gezeigt. Außerdem präsentiert das Theater Peter Handkes "Kaspar".

Infos: www.theater-an-der-ruhr.de

*

Felix Jaehn ist der Topact des diesjährigen Sundance Open Air Festivals am Seaside Beach am Essener Baldeneysee. Insgesamt treten 15 DJs am 14. Juli, 12 bis 22 Uhr, auf, darunter auch Moguai, Jan-Christian Zeller, Plastik Funk und Tapesh.

Infos: www.smagsundance.de

*

Unter dem Titel "Was von der Zeche bleibt. Bilder nach der Kohle" zeigt die Stiftung Zollverein in Kooperation mit dem Ruhr Museum vom 14. Juli bis 6. Januar aktuelle Schwarzweiß- und Farbfotografien von Bernd Langmack. Die Ausstellung ist im Rundeindicker der Kohlenwäsche auf dem Welterbe Zollverein in Essen zu sehen. Langmack fotografiert seit den 80er Jahren vor allem die geschlossenen Zechen und deren Nachnutzungen als Industriebrachen, Gewerbegebiete, Einkaufszentren oder industriekulturelle Orte.

www.zollverein.de

*

Die Summersounds DJ-Picknicks machen am 14. Juli, 14 bis 22 Uhr, Halt im Dortmunder Fredenbaumpark. Mit Tyree Cooper legt am Samstag ein international erfolgreicher DJ und Produzent auf. Das Deep-House-Duo LØVE und der DJ Cosanne runden das Musikprogramm ab. Sportliche Akzente setzen ein Baseball-Wurftunnel und ein Schlagkäfig, die Besuchern den US-Ballsport näher bringen sollen, sowie das aufblasbare Gladiator-Kolosseum. Der Eintritt ist frei.

Infos: www.djpicknick.de

*

Militärparaden, die Olympischen Spiele, Tanzaufführungen und Schönheitswettbewerbe – in Köken Erguns Videoinstallationen geht es immer wieder um kulturelle Veranstaltungen, feierliche Ereignisse und die Rituale, welche diese bestimmen. Der Wandersalon der Urbanen Künste Ruhr stellt den türkischen Künstler am 13. Juli, 20 Uhr, im Ringlokschuppen Ruhr in Mülheim vor. Der Eintritt ist frei.

Infos: www.urbanekuensteruhr.de

Pressekontakt: idr, Telefon: 0201/2069-281, E-Mail: idr@rvr.ruhr

Zurück zur Übersicht