21.06.2018, Dortmund, Metropole Ruhr, Wissenschaft und Forschung, Wirtschaft

Erster Platz beim Stahl-Innovationspreis 2018 für Dortmunder Startup

Dortmund/Berlin (idr). Das Fraunhofer Institut Umsicht, Oberhausen, und das Fraunhofer-Spin-off Turbonik, sind Träger des diesjährigen Stahl-Innovationspreises. Mit ihrer neuartigen Mikro-Dampfturbine belegten sie Platz eins in der Kategorie "Produkte". Insgesamt waren 561 Bewerbungen für die vier Kategorien eingereicht worden. Zum elften Mal zeichnete die Stahlindustrie in Deutschland herausragende Innovationen im Bereich Stahl aus.

Die Mikro-Dampfturbine nutzt Prozessdampf und ermöglicht so eine ressourcenschonende und kostengünstige Stromerzeugung. Die neue Turbinentechnologie hat eine bis zu 40 Prozent höhere Effizienz als konventionelle Dampfturbinen. Die Grundlagen für die Turbinentechnologie wurden in einem Projekt des Fraunhofer Instituts entwickelt. 2017 gründete sich die Turbonik GmbH aus dem Forschungsinstitut heraus. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Dortmund.

Infos unter www.turbonik.de

Pressekontakt: Turbonik GmbH, Vertrieb und Öffentlichkeitsarbeit, Martin Daft, Telefon: 0231/94614411, E-Mail: martin.daft@turbonik.de; Fraunhofer-Institut Umsicht, Iris Kumpmann, Telefon: 0208/8598-1200, E-Mail: info@umsicht.fraunhofer.de

Zurück zur Übersicht