14.09.2018, Hattingen, Metropole Ruhr, Vermischtes

Festival für koreanische Popmusik gastiert in Hattingen: K-Stage Germany

Hattingen (idr). Premiere in altehrwürdiger Industriekulisse: Am 22. September findet in Hattingen in der Gebläsehalle der Henrichshütte das K-Stage Germany (KSG) Festival statt. Das Festival für koreanische Popmusik wird organisiert von jungen Menschen, die im Haus der Jugend in Hattingen ihre Basis haben. K-Pop ist eine Mischung aus verschiedenen Musikstilen wie Pop, EDM und Rock - gesungen auf koreanisch. Aus Berlin, Hamburg, München, Kiel und weiteren Städten reisen Tanzgruppen an, um sich in den Bereichen Großgruppe, Kleingruppe und Solisten im Wettbewerb zu messen. Zulässig sind nur in Korea veröffentlichte Songs, eine Studioversion vom Song muss vorhanden sein und die Choreografie sollte sich so nah wie möglich am Original orientieren.

Das Festival wird u.a. vom Bundesprogramm "Demokratie Leben!", der Jugendförderung der Stadt Hattingen und dem LWL-Industriemuseum Henrichshütte Hattingen unterstützt.

Weitere Informationen unter k-stagegermany.jimdo.com

Pressekontakt: Stadt Hattingen, Pressestelle, Julia Wagner, Telefon: 02324/2043023, E-Mail: j.wagner@hattingen.de; Haus der Jugend Hattingen, Nadine Rosemeyer, E-Mail: Hdj@hattingen.de

Zurück zur Übersicht