02.12.2019, Soziales, Metropole Ruhr, Bildung

StipendienKultur Ruhr und Studienstiftung des deutschen Volkes kooperieren

Gelsenkirchen/Bonn (idr). Die Studienstiftung des Deutschen Volkes und die StipendienKulturRuhr wollen gemeinsam daran arbeiten, die Zahl der Stipendien-Bewerber in der Metropole Ruhr zu erhöhen. Im Rahmen der bundesweit einmaligen Kooperation sollen Botschafter der Studienstiftung sich regelmäßig mit den rund 40 Talentscouts im Ruhrgebiet und den beiden Projekt-Teams von StipendienKultur Ruhr austauschen. Gemeinsam wollen sie Talente im Ruhrgebiet über Möglichkeiten der Förderung informieren und sie zur Bewerbung ermutigen.

Um das Vorschlagswesen und die Empfehlungskultur zu stärken und nachhaltig zu verbessern, sind seit 2019 zwei Projektteams mit dem Namen StipendienKulturRuhr unterwegs – die einen in den Ruhrgebiets-Hochschulen und die anderen in den Ruhrgebiets-Schulen. Beide Teams flankieren die Arbeit der Botschafterinnen und Botschafter der Studienstiftung sowie der Talentscouts. Die Projekt-Teams koordinieren etwa Beratungsangebote an den jeweiligen Institutionen.

Infos unter www.stipendienkulturruhr.de

Pressekontakt: Stiftung TalentMetropole Ruhr, Telefon: 0209/155150-15, mobil: 0160/92336446, E-Mail: wilking@talentmetropoleruhr.de

Zurück zur Übersicht