03.12.2019, Soziales, Metropole Ruhr, Wirtschaft

Zwei Prozent mehr sozialversicherungspflichtig Beschäftigte im Ruhrgebiet

Düsseldorf/Metropole Ruhr (idr). Die Zahl der sozialversichungspflichtig Beschäftigten in der Metropole Ruhr stieg 2018 gegenüber dem Vorjahr um zwei Prozent auf 1,68 Millionen. Das hat das Statistikteam des Regionalverbandes Ruhr (RVR) auf Grundlage der Daten des Statistischen Landesamtes IT.NRW errechnet. Im NRW-Schnitt lag der Zuwachs bei 2,2 Prozent. Im selben Zeitraum sank die Zahl der Betriebe im Ruhrgebiet um 0,5 Prozent auf 184.331.

Den höchsten Anstieg der Beschäftigungszahlen in der Region gab es in Bochum (plus 3,1 Prozent), am geringsten fiel er in Bottrop aus (plus 0,4 Prozent).

Pressekontakt: IT.NRW, Pressestelle, Telefon: 0211/9449-6660, E-Mail mailto:pressestelle@it.nrw.de

Zurück zur Übersicht