12.07.2019, Essen, Metropole Ruhr, Städtebau

Essen kürt Entwurf für neues BürgerRatHaus

Essen (idr). Die Planungen für ein neues BürgerRatHaus in Essen konkretisieren sich. Die Jury des internationalen Architekturwettbewerbs hat jetzt einen Siegervorschlag gekürt, der als Grundlage für den Vorentwurf des Neubaus dienen wird. Der soll Anfang 2020 erarbeitet werden.

Der Entwurf stammt vom Generalplanungsteam agn Niederberghaus & Partner GmbH, Ibbenbüren. Die Architekten stellen sich eine dreiteilige Gebäudekombination vor, in deren Zentrum eine 14 Stockwerke hohe Hochhausscheibe steht. Das BürgerRatHaus soll bis 2024 in der Nähe des Rathauses anstelle des alten Hauptbades gebaut werden. Auf 30.000 Quadratmetern entsteht eine Anlaufstelle für Bürger, in der u.a. Bereiche des Jobcenters, des Jugend- und des Sozialamtes sowie Familien- und Bildungspunkt untergebracht werden.

Infos unter www.essen.de

Pressekontakt: Stadt Essen, Presse- und Kommunikationsamt, Telefon: 0201/88-0, E-Mail: info@essen.de

Zurück zur Übersicht