22.03.2019, Metropole Ruhr, NRW, Kulturelles, Vermischtes

Rheinlandtaler für Hape Kerkeling

Köln/Metropole Ruhr (idr). Der aus Recklinghausen stammende Comedian Hape Kerkeling erhält in diesem Jahr den Rheinlandtaler des Landschaftsverbandes Rheinland (LVR). Er wird für sein "kulturelles Engagement um das multinationale Zusammenleben und das friedliche Miteinander zwischen verschiedenen Völkergruppen" geehrt.

Der LVR verleiht den Rheinlandtaler seit 1976 für Verdienste um die rheinische Kultur. Bisher haben 1.370 Männer und Frauen die Ehrung erhalten. 2019 werden insgesamt 29 Menschen ausgezeichnet, die ersten Taler werden im April verliehen. Sie kommen aus dem gesamten LVR-Gebiet und aus den unterschiedlichsten ehrenamtlichen Tätigkeitsfeldern - von Archäologie, über Landes- und Regionalgeschichte und Mundart bis zu Naturschutz. Aus dem Ruhrgebiet sind zwei weitere Ehrenpreisträger dabei, sie kommen aus Essen und Mülheim.

Infos unter www.lvr.de

Pressekontakt: LVR, Fachbereich Kommunikation, Birgit Ströter, Telefon: 0221/809-7711, E-Mail: presse@lvr.de

Zurück zur Übersicht