12.09.2019, Oberhausen, Freizeit, Umwelt, Vermischtes

Tierisch gut: RVR-Führungen zu Fledermäusen und Bienen in Oberhausen

Oberhausen (idr). Was flattert denn da? Der Samstag, 21. September, 19 Uhr, steht im Revierpark Vonderort in Oberhausen ganz im Zeichen der Fledermaus. Bei der zweistündigen Exkursion des Regionalverbandes Ruhr (RVR) auf der Route Industrienatur begeben sich die Teilnehmer mit Batdetektor, Suchscheinwerfer und Nachtsichtgerät auf die Spur der nächtlichen Jäger. Taschenlampen müssen mitgebracht werden. Treffpunkt ist der Parkplatz am Restaurant Waldhof, Bottroper Straße 322. Erwachsene zahlen fünf, Kinder drei Euro.

"Was Sie schon immer über Bienen wissen wollten", lautet das Motto einer Führung am Lehrbienenstand am RVR-Besucherzentrum Haus Ripshorst in Oberhausen. Heinz Depping vom Bienenzuchtverein Oberhausen informiert am Sonntag, 22. September, um 11 Uhr über Leben und Arbeit der fleißigen Insekten. Die Veranstaltung ist kostenlos. Treffpunkt ist am Bienenhaus an der Ripshorster Straße 306.

Alle Termine des RVR-Programms "Natur erleben" sowie weitere Veranstaltungen zum Thema Umwelt sind unter www.umweltportal.metropoleruhr.de abrufbar. Im Infopool des Portals stehen zudem die Broschüre "Natur erleben" und weitere Publikationen zum Download bereit.

Pressekontakt: RVR-Informationszentrum Emscher Landschaftspark Haus Ripshorst, Telefon: 0208/88334-83, E-Mail: infozentrum-elp@rvr.ruhr; Biologische Station Westliches Ruhrgebiet, Telefon: 0208/4686090

Zurück zur Übersicht