14.02.2020, Essen, Mülheim, Metropole Ruhr, Politik

Luftschiff "Theo" darf weiter in Mülheim starten

Mülheim (idr). Der Rat der Stadt Mülheim hat sich in seiner gestrigen Sitzung (13. Februar) mehrheitlich für eine Betriebsverlängerung des Flughafens Essen/Mülheim bis 2034 ausgesprochen. Der Rat hat auch den Pachtvertrag mit dem Luftschiff-Unternehmen WDL bis 2034 verlängert. Dieses bietet vom Flughafen aus Rundflüge mit dem Zeppelin an. Damit darf das Luftschiff "Theo" hier auch weiterhin starten.

Pressekontakt: Stadt Mülheim, Volker Wiebels, Telefon: 0208/455-1350, E-Mail: volker.wiebels@muelheim-ruhr.de

Zurück zur Übersicht