14.02.2020, Oberhausen, Metropole Ruhr, Freizeit, Tourismus

Ruhr Tourismus GmbH stellt Ergebnisse der Radtourismus-Studie vor

Oberhausen (idr). Die Ruhr Tourismus GmbH hat den Radtourismus in der Metropole Ruhr unter die Lupe genommen. Sieben Monate lang waren im letzten Jahr Zählstellen im radrevier.ruhr im Einsatz, u.a. in Waltrop, Dortmund, Essen, Duisburg und Witten. Zusätzlich wurden Gäste und Anbieter befragt. Am kommenden Montag will die RTG die Ergebnisse der Evaluation vorstellen.

HINWEIS FÜR DIE REDAKTIONEN: Die RTG lädt für Montag, 17. Februar, um 11 Uhr zur Pressekonferenz in ihre Räumlichkeiten an der Centroallee 261, 46047 Oberhausen. Gesprächspartner sind: Axel Biermann (Geschäftsführer der Ruhr Tourismus GmbH) und Christian Eckert (Projektleiter IGS Ingenieurgesellschaft Stolz mbH). Anmeldungen unter E-Mail: m.kohnen@ruhr-tourismus.de

Pressekontakt: RTG, Melissa Kohnen, Telefon: 0208/89959-111, E-Mail: m.kohnen@ruhr-tourismus.de

Zurück zur Übersicht