14.01.2020, Metropole Ruhr, NRW, Wirtschaft

RAG-Stiftung platziert erfolgreich Evonik-Aktien

Essen (idr). Die RAG-Stiftung trennt sich von einem Paket ihrer Evonik-Aktien. Sie hat Aktien im Wert von insgesamt 632,5 Millionen Euro platziert. Das entspricht rund 5,4 Prozent des gesamten Grundkapitals der ausgegebenen Evonik-Aktien. Damit hält die RAG-Stiftung nach Abschluss der Platzierung weiterhin knapp 59 Prozent an dem Essener Konzern.

Langfristiges Ziel der RAG-Stiftung ist die Diversifizierung ihrer Vermögensbasis. Seit der Gründung 2007 hat sie ihr Gesamtvermögen auf 18,6 Milliarden Euro erhöht. Seit Anfang 2019 übernimmt sie die Finanzierung der sogenannten Ewigkeitsaufgaben des deutschen Steinkohlenbergbaus an Ruhr, Saar und in Ibbenbüren. Außerdem unterstützt sie Projekte in den Bereichen Bildung, Wissenschaft und Kultur.

Infos: www.rag-stiftung.de

Pressekontakt: RAG-Stiftung, Sabrina Manz, Telefon: 0201/378-3366, E-Mail: sabrina.manz@rag-stiftung.de

Zurück zur Übersicht

myhentai.org besthentai.net t-load.org makemebi.net