29.06.2020, Metropole Ruhr, Kulturelles

Tung-Chieh Chuang ist designierter Generalmusikdirektor der Bochumer Symphoniker

Bochum (idr). Ab der nächsten Saison wird der Dirigent Tung-Chieh Chuang die Bochumer Symphoniker leiten. Der aus Taiwan stammende neue Generalmusikdirektor und Intendant des Anneliese Brost Musikforums tritt sein Amt am 1. August 2021 an. Der Vertrag hat eine Laufzeit von drei Jahren und eine Option auf zunächst zwei weitere Jahre. Tung-Chieh Chuang folgt auf Steven Sloane, der die Symphoniker 27 Jahre leitete. Sloane verlässt die BoSy Ende Juli.

Eine zehnköpfige Findungskommission hatte Tung-Chieh Chuang unter insgesamt 58 Kandidatinnen und Kandidaten ausgewählt. Der neue Generalmusikdirektor habe die Kommission musikalisch-dirigentisch, aber auch durch seine konzeptionellen, strategischen und künstlerischen Vorstellungen zur weiteren Entwicklung der Bochumer Symphoniker und des Musikforums überzeugt.

Der 37-jährige Dirigent ist verheiratet und hat eine dreijährige Tochter. Er wird mit seiner Familie von Berlin nach Bochum umziehen.

Infos unter www.bochumer-symphoniker.de

Pressekontakt: Bochumer Symphoniker, Anneliese Brost Musikforum Ruhr, Christiane Peters, Telefon: 0234/910-8617, E-Mail: cpeters@bochum.de

Zurück zur Übersicht