14.12.1998, Gelsenkirchen, Freizeit, Kommunalpolitik, Sport und Sportpolitik, Tourismus, Umwelt, Verkehr, Vermischtes, Wirtschaft

KVR-Jahrbuch mit Gelsenkirchener Geschichten

Gelsenkirchen.(idr). "Standorte" ist der Titel des Jahrbuches Ruhrgebiet, das der Kommunalverband Ruhrgebiet (KVR) jetzt herausgegeben hat. In dem 512seitigen Nachschlagewerk spielt natürlich auch die Stadt Gelsenkirchen eine gewichtige Rolle.Im Rahmen der Vorstellung der "Route der Industriekultur" macht der Leser einen Abstecher zum Nordsternpark, der Gelsenkirchener Karl Ganser hat zudem mit seinem Szenario-Essay den Eröffnungsteil des Jahrbuches maßgebend mitgeprägt.Das Professoren-Ehepaar Ursula und Heinz-Albert Heindrichs und dessen Leidenschaft für Märchen wird ebenso vorgestellt wie Michael Klaus und sein Sohn, die das Buch "Der Sommer in Samuels Augen" geschrieben haben. Auch das Skulpturen-Projekt von Richard Serra auf der Schurenbach-Halde und die Literatur-Stiftung von Liselotte Rauner stehen im Mittelpunkt eines ausführlichen Beitrages.Das KVR-Jahrbuch, das im Klartext-Verlag erschienen und zum Preis von 29,80 Mark in allen Buchhandlungen erhältlich ist, dient daher allen Gelsenkirchener Leseratten als vorzügliche "Nahrung fürs Hirn".HINWEIS FÜR REDAKTIONEN UND FREIE: Ein Rezensionsexemplar des Jahrbuches kann telefonisch bei der Pressestelle des KVR angefordert werden: 0201/2069-283.

Pressekontakt:

Zurück zur Übersicht

myhentai.org besthentai.net t-load.org makemebi.net