29.06.1998, Gelsenkirchen, Metropole Ruhr, Freizeit, Tourismus

Das Ruhrgebiet ganz persönlich

Ruhrgebiet/Gelsenkirchen.(idr). Das Ruhrgebiet ganz individuell erleben, fernab der geführten Touren - die IBA-Aktion "GastgeberInnen 99" macht`s möglich. Im Abschlußjahr der Internationalen Bauausstellung (IBA Emscherpark) sollen sie Gästen das nahebringen, was ihnen selbst in der Region besonders am Herzen liegt. Versteckte Plätze, Industriedenkmäler, Parks, Museen - Orte, die mit der persönlichen Geschichte des Gastgebers verknüpft sind. Rund 1.200 Ruhrgebietler hat die IBA bereits angeworben. Leute, die aus den unterschiedlichsten Bereichen der Planung, Verwaltung oder Politik dieser Region kommen und deshalb einen engen persönlichen oder beruflichen Bezug zum Ruhrgebiet haben. Wem sie das Revier zeigen wollen, liegt ganz in der Hand der Gastgeber. Zum Auftakt der "GastgeberInnen-Aktion" unternehmen die Revier-Experten im Oktober diesen Jahres eine ganztägige Emscher Park-Reise.IBA Emscher Park, Claus Stiens, Telefon: 0209/1703-102, Fax: -111

Pressekontakt:

Zurück zur Übersicht