29.06.1998, Gelsenkirchen, Metropole Ruhr

Fachhochschulen ermöglichen Studium per Mausklick

Gelsenkirchen.(idr). Studieren übers Internet ist an Fernuniversitäten nichts Neues, jetzt wollen auch Fachhochschulen das Studium via Computer fördern. Die Fachhochschule Gelsenkirchen als einzige Teilnehmerin aus Nordrhein-Westfalen nimmt zusammen mit zehn Institutionen an dem Projekt "Virtuelle Fachhochschule für Technik, Informatik und Wirtschaft" teil. Bereits ab dem nächsten Jahr sollen Einzelveranstaltungen, ab dem Wintersemester 2003 ganze Studiengänge ins Netz eingespeist werden. Der Bund fördert das Projekt mit 47 Millionen Mark.Prof. Dr. Dieter Hannemann, Telefon: 0209/9596-484, -483, Fax: -427

Pressekontakt:

Zurück zur Übersicht