30.10.1998, Gelsenkirchen, Metropole Ruhr

Gelsenkirchen setzt "Lese-Zeichen"

Gelsenkirchen.(idr). Lust zum Lesen sollen die Gelsenkirchener "Lese-Zeichen" machen, die vom 6. bis zum 14. November zum vierten Mal von der Stadtbücherei und ihrem Förderverein sowie vom Bertelsmann Club organisiert werden.Alte Bekannte wie die Grünen-Mitbegründerin Jutta Ditfurth und die Schauspielerin Ruth Maria Kubitschek sind ebenso zu Gast in Gelsenkirchen wie schriftstellerische Debütanten. Wie in den Vorjahren haben auch Schullesungen wieder einen festen Platz im Veranstaltungsprogramm.Stadtbücherei Gelsenkirchen, Rita Reichel-Finke, Inka Dienst, Telefon: 0209/169-2558, -2378

Pressekontakt:

Zurück zur Übersicht