30.10.1998, Mülheim, Metropole Ruhr, Kommunalpolitik, Vermischtes

Mülheim verleiht Förderpreis Integration

Mülheim.(idr). Ausländerfeindliche Schmierereien, Angriffe auf Menschen mit anderer Hautfarbe: Es sind die Negativbeispiele, die für Schlagzeilen in den Medien sorgen. Doch es gibt auch viel Engagement zur Integration von Ausländern für ein friedliches Miteinander.Diese Initiativen will die Stadt Mülheim fördern: Ab 1999 soll der Beirat für ausländische Einwohner alljährlich einen mit 1.000 Mark dotierten "Förderpreis Integration" vergeben. Preisträger können Schulklassen, Vereine, Verbände, Institutionen, Gruppen oder auch Einzelpersonen sein. Verliehen wird die Auszeichnung dann im Rahmen der "Woche der ausländischen Mitbürger".Stadt Mülheim, Heike Blaeser-Metzger, Telefon: 0208/455-9982

Pressekontakt:

Zurück zur Übersicht