27.12.1999, Essen, Metropole Ruhr, NRW, Deutschland, Kommunalpolitik, Vermischtes

Schwerpunktthema Obdachlosigkeit:Selbst ist der Mann

Essen.(idr). Ihr künftiges Dach über dem Kopf sollen sich Wohnungslose in Essen ab April kommenden Jahres selber renovieren. Beschäftigte der Stadt und einer Wohnungsgesellschaft planen zur Zeit in einer Vorbereitungsgruppe die Einzelheiten des Projektes.Das Do-it-yourself-Programm der Essener Obdachlosen- und Nichtsesshafteninitiative Essen (OHNE) soll die Identifikation der ehemaligen Obdachlosen mit ihrem neuen Zuhause wecken. Außerdem soll es das Selbstwertgefühl und das Vertrauen zu den eigenen Fähigkeiten bestärken. Was mit eigenen Händen aufgebaut wurde, so der Initiator des Projektes, wird nicht so schnell vernachlässigt oder zerstört.Die zehn bis 15 Obdachlosen, die im Hausprojekt zusammen renovieren sollen, können sich währenddessen auch beruflich qualifizieren. Zum Beispiel als Bauhelfer, so dass zum neuen Leben in der selbsrenovierten Wohnung vielleicht sogar die Chance auf einen Arbeitsplatz hinzukommt.

Pressekontakt: OHNE, Horst Kruse, Telefon: 0201/8109160

Zurück zur Übersicht