23.12.1999, Duisburg, Metropole Ruhr, Vermischtes

Weihnachten im Delfinarium

Duisburg.(idr). Wir warten aufs Christkind: Bis die Geschenke zu Hause unterm Tannenbaum verteilt sind, können sich die lieben Kleinen die Wartezeit im Delfinarium des Duisburger Zoos vertreiben. Der Eintritt in die Delfin-Shows um 11.30 und um 13 Uhr ist frei, für den Eintritt in den Zoo muss aber trotzdem bezahlt werden.Statt Rudolf, dem rotnasigen Rentier, bringen bei der Duisburger Weihnachtsversion die Delfine Ivo, Playboy und Pepina die Geschenke: Wer einen der Bälle, die die drei Meeressäuger ins Publikum schießen, fängt, darf sich ein Geschenk abholen.

Pressekontakt: Zoo Duisburg, Friedrich Ostenrath, Telefon: 0203/30559-42, Fax: -22

Zurück zur Übersicht