27.01.1999, Herten, Metropole Ruhr, NRW, Umwelt, Verkehr, Vermischtes

Bewohner im Backumer Tal testen landesweit einmaligen Transportwagen-Service

Herten.(idr). Im ökologischen Wohnpark Backumer Tal stehen den Anwohnern ab sofort "Transportwagen" zur Verfügung. Wie beim täglichen Einkauf werden die Wagen mittels eines speziellen Chips aus einer Bereitstellungsbox gezogen. Jede Familie im Wohnpark verfügt über so einen Chip. Der Transportwagen-Service ist ein landesweit einmaliges Modell des Wohnpark-Betreibers VEBA-Immobilien, mit dem der ökologische Gedanke im Backumer Tal weiter vorangetrieben wird.Der neue Service ermöglicht es den Bewohnern, ihre Einkäufe bequem nach Hause zu bringen. Denn in der autolosen Siedlung verzichten sie auf Pkw-Stellplätze und Garagen unmittelbar direkt vor der Haustür. Statt dessen stehen den Bewohnern am Rande der Eigenheimsiedlung mehrere große Parkplätze zur Verfügung.

Pressekontakt: VEBA Immobilen, Peter Kummer, Telefon: 0234/314-1620, Fax: -1100

Zurück zur Übersicht

myhentai.org besthentai.net t-load.org makemebi.net