12.07.1999, Bergkamen, Metropole Ruhr, NRW, Vermischtes

Ausstellung zeigt Höhlenfunde

Bergkamen.(idr). Tierknochen, Felszeichnungen und Keramikscherben - Höhlen erzählen Geschichten aus vergangenen Zeiten. Ab dem 5. September zeigt das Stadtmuseum Bergkamen, was Grabungen in sogenannten "Kulthöhlen" - Höhlen mit religiöser Funktion" - zutage fördern. "Kulthöhlen - Funde, Deutungen, Fakten" präsentiert bis zum 31. Oktober rund 200 Exponate, die bei Grabungen gefunden wurden.Konzipiert wurde die Ausstellung von der Naturhistorischen Gesellschaft Nürnberg, die 1928 selbst Grabungen im Dietersbergschacht bei Egloffstein durchgeführt hat.

Pressekontakt: Stadtmuseum Bergkamen, Telefon: 02306/8676, Fax: 84701

Zurück zur Übersicht