29.07.1999, Dortmund, Essen, Metropole Ruhr

Bauingenieure studieren multimedial

Essen/Dortmund.(idr). Mit 200.000 Mark fördert das Land ein Gemeinschaftsprojekt der Lehrstühle Baumechanik/Baustatik an den Universitäten Essen und Dortmund. Die Hochschulen wollen ein "Multimediales Lernmodul für den konstruktiven Ingenieurbau" (LE-KIB) entwickeln, das den Studenten beim Eigenstudium helfen soll. LE-KIB wiederholt, veranschaulicht und vertieft Inhalte der Lehrveranstaltungen, erleichtert den Einstieg in Computerprogramme und stellt ein Archiv mit Literatur zur Verfügung.

Pressekontakt: Universität Essen, Dr. Ernst Baeck, Telefon: 0201/183-2613

Zurück zur Übersicht