15.07.1999, Gelsenkirchen, Metropole Ruhr, NRW, Vermischtes

Wasser marsch: FH-Professor entwickelte Knieschalter für den Hahn

Gelsenkirchen.(idr). Dr. Mete Demiriz ist nicht nur Professor für Sanitär- und Bädertechnik an der Fachhochschule Gelsenkirchen, sondern auch Hobbykoch. Und als solcher fehlte ihm bislang die "dritte Hand", um auch im wildesten Küchengetümmel den Wasserhahn bedienen zu können.Dafür hat er jetzt einen Knieschalter entwickelt. Sanfter Druck durch Knie oder Oberschenkel reicht, um das Wasser fließen zu lassen. Erleichterung soll der neue Schalter nicht nur Köchen, sondern auch Behinderten bringen. Die Erfindung ist zum Schutz angemeldet worden.

Pressekontakt: Fachhochschule Gelsenkirchen, Prof. Dr. Mete Demiriz, Telefon: 0209/9596-309, -315, Fax: -681, e-mail: demiriz@fh-gelsenkirchen.de

Zurück zur Übersicht