30.06.1999, Essen, Metropole Ruhr, NRW, Vermischtes

"Red Dot" präsentiert Design-News

Essen.(idr). Design zum Nachlesen - das Designzentrum Nordrhein Westfalen mit Sitz in Essen macht`s möglich. "Red Dot" heißt das Magazin, das die Essener Ästheten ab sofort vierteljährlich herausgeben. Die erste Ausgabe ist soeben erschienen."Red Dot", der rote Punkt also, soll Trends, Fakten und Informationen aus dem Design-Bereich bieten. Außerdem werden designorientierte Unternehmen vorgestellt, Bücher rezensiert und Veranstaltungen angekündigt.Das Heft erscheint in einer Auflage von 10.000 Stück.

Pressekontakt: Design-Zentrum NRW, Beate Faber, Telefon: 0201/30104-17 oder -37, Fax: -44, e-mail: Design_Germany@compuserve.com

Zurück zur Übersicht