01.09.1999, Essen, Metropole Ruhr, NRW, Vermischtes

Informationstreffen zum Tierschutz

Essen.(idr). Mit Fragen des Tierschutzes beschäftigen sich Tierschutzbeauftragte, Behördenvertreter und Mitglieder der Beratungskommission für Tierversuche bei einem Informationstreffen im Universitätsklinikum Essen. Ziel ist es, den forschungsbezogenen Tierschutz in NRW zu verbessern und neue Vorschriften vorzustellen.

Pressekontakt: Prof. Dr. Klaus Militzer, Telefon: 0201/723-4655, -4656

Zurück zur Übersicht