18.04.2001, Dortmund, Metropole Ruhr, NRW, Vermischtes

Kriminelles auf dem Campus

Dortmund.(idr). Ein besonders schwerer Fall für die Dortmunder Journalistin und Privatermittlerin Maria Grappa: der Welttag des Buches. Bei ihren Nachforschungen wird sie unterstützt von Gabriella Wollenhaupt. Die WDR-Redakteurin und "Erfinderin" der populären Krimifigur Grappa liest am 23. April auf Einladung der Fachschaft Deutsch in der Dortmunder Universitätsbibliothek.

 

Mit gewohnt coolen Sprüchen lässt sie die Journalistin Grappa in "Bierstadt" auf den Spuren von kommunalen Politikern, Wirtschaftsgrößen und den "üblichen Verdächtigen" recherchieren. Im Mai wird ein neuer Kriminalroman mit Maria Grappa erscheinen.

Pressekontakt: Pressestelle Uni Dortmund, Klaus Commer; Telefon: 0231/755-4811

Zurück zur Übersicht