30.04.2001, Dortmund, Metropole Ruhr, Freizeit, Tourismus

Pfad B des Erlebnispfades Natur und Technik auf Kokerei Hansa fertig gestellt

Dortmund.(idr). Der zweite Teil des Erlebnispfades Natur und Technik auf der Kokerei Hansa ist fertig. Pfad B ergänzt die bisherige Strecke um rund 800 Meter. Zu erkunden sind nun auch das Gelände der Koksöfen, die gewaltigen Rohrbrücken und die Ofendecke der Batterie 2, wo mittlerweile ein stattliches Birkenwäldchen entstanden ist.

 

Die ersten Führungen starten morgen, am 1. Mai, um 11, 14 und 16 Uhr.

 

Insgesamt soll der Erebnispfad drei Teile bekommen. Voraussichtlich Ende des Jahres soll auch Teil drei fertig gestellt sein. Der führt die Besucher dann u.a. auf die Aussichtsplattform des 30 Meter hohen Kohlenturms.

Pressekontakt: Stiftung Industriedenkmalpflege und Geschichtskultur, Ursula Mehrfeld, Telefon: 0231/931122-40, Fax: -10

Zurück zur Übersicht