31.05.2001, Bochum, Metropole Ruhr, Freizeit, Vermischtes

Akustisches Shuttle-Abenteuer im Planetarium

Bochum.(idr). Als Astronauten können sich die Besucher des Bochumer Planetariums am 6. und 13. Juni fühlen. Durch die Tonband-Aufzeichnungen des Weltraumfahrers Reinhard Furrers erleben sie zum ersten Mal aus der Sicht eines Beteiligten Start, Flug und Landung eines Shuttles. Die Zuhörer erfahren, dass Angst und Einsamkeit ständige Begleiter im All sind. Und sie lernen den Jubel über neue Sichtweisen auf die Erde und den Kosmos kennen.

Pressekontakt: Stadt Bochum, Pressestelle, Telefon: 0234/910-3081, Fax: 16111

Zurück zur Übersicht