01.10.2001, Bochum, Bottrop, Dortmund, Herne, Herdecke, Recklinghausen, Metropole Ruhr, Vermischtes

Wechsel auf dem Regiestuhl bei "klangfarben 2001"

Ruhrgebiet.(idr). Unter neuer Regie starten im Rahmen des ChorHerbst Ruhr am Wochenende die "klangfarben 2001". Die künstlerische Leitung der bunten Chorrevue hat die Kulturpädagogin Dorothee Suttorp aus Herdecke übernommen. Die Dozentin für Chor-Choreografie und Bühnenpräsenz löst Regisseur Andreas Beaugrand ab.

 

Präsentiert werden die "klangfarben" von den Bad Boys aus Dortmund, crashendo aus Bochum, den Classicats aus Düsseldorf und dem Wupper-Chor aus Wuppertal. Seinen ersten Auftritt hat das Quartett am Samstag, 6. Oktober, in der Halle 12 der Essener Zeche Zollverein.

 

Einen Tag später wird die Show mit Musik von Klassik über Gospel bis hin zum Pop im Lichthof der Bottroper Berufsschule aufgeführt. Die Abschlussvorstellungen sind am Samstag, 10. November, im Herner Kulturzentrum und am Sonntag, 11. November, im Bürgerhaus Süd in Recklinghausen. Beginn ist jeweils um 20 Uhr, am 7. Oktober in Bottrop bereits um 18 Uhr.

Pressekontakt: Projektbüro ChorHerbst Ruhr, Annegret Schwiening, Telefon/Fax: 0221/5103213

Zurück zur Übersicht