30.08.2002, Schwerte, Metropole Ruhr, Vermischtes

Tassen-Schätzchen gesucht

Schwerte.(idr). Haben die Schwerter alle Tassen im Schrank? Gefragt ist dabei nicht, ob die Bürgerinnen und Bürger in Schwerte "alle Tassen beisammen" haben, sondern welche realen Tassen sie im Schrank haben. Im Rahmen des Stadtfestes am 8. September begutachten zwei Expertinnen des Ruhrtalmuseums mitgebrachte Porzellanteile nach Herkunft, Zustand und Wert.

 

Von 12 bis 13 und von 14 bis 16 Uhr können die Schwerter ihre alten Tassen-Schätzchen vorstellen oder auch mit anderen Dingen vor dem Museum im Rahmen eines Marktes zu Gunsten des Museums versilbern.

Pressekontakt: Stadt Schwerte, Carsten Morgenthal, Telefon: 02304/104-300, Fax: -329

Zurück zur Übersicht