19.12.2002, Metropole Ruhr

Essener Wissenschaftler erhält deutsch-polnischen Physikerpreis

19.(idr). Essen (idr) Der Essener Physiker Fritz Haake wird mit dem "Marian Smoluchowski - Emil Warburg-Physikpreis" ausgezeichnet. Der deutsch-polnische Preis wird anlässlich der Physikertagung 2003 der Deutschen Physikalischen Gesellschaft (DPG) am 26. März in Hannover verliehen. Gewürdigt werden vor allem Haakes herausragende wissenschaftliche Beiträge zur Theorie der Quantenoptik und des Quantenchaos.

 

Der "Marian Smoluchowski - Emil Warburg - Physikpreis" wird gemeinsam von der Deutschen Physikalischen Gesellschaft und dem polnischen Fachverband verliehen - und zwar wechselweise an einen polnischen und einen deutschen Wissenschaftler.

Pressekontakt: Universität Essen, Monika Rögge, Telefon: 0201/183-2085, Fax: -3008

Zurück zur Übersicht