18.12.2002, Haltern, Metropole Ruhr, Vermischtes

In der Haard können Käufer ihren Tannenbaum eigenhändig schlagen

Haltern.(idr). Weihnachtsbäume selber schlagen in der Haard: Dazu lädt der KVR-Betrieb Ruhr Grün am 20. Dezember von 11 bis 16.30 Uhr und am 21. Dezember zwischen 10 und 14.30 Uhr ein. Treffpunkt ist der Waldparkplatz Dachsberg in Haltern. Dort können sich die Käufer auch mit Glühwein und Bratwürstchen stärken, bevor es in den Wald geht.

 

Die Ruhr Grün-Forstleute fahren mit Interessierten dann in die Haard, wo diese sich einen Baum aussuchen und ihn eigenhändig fällen können. Wem dies zu anstrengend ist, der hat die Möglichkeit, sich seinen Weihnachtsbaum aus bereits geschlagenen Bäumen am Waldparkplatz auszusuchen.

 

Die Tannen des KVR kommen aus naturgemäß bewirtschaftetem Wald und sind frei von Pestiziden.

Pressekontakt: KVR Ruhr Grün, Harald Klingebiel, Telefon: 02364/9203-11, Fax: -20

Zurück zur Übersicht