31.01.2002, Wesel, Metropole Ruhr, NRW, Vermischtes

Eselsorden für Regierungspräsident Büssow

Wesel.(idr). Jürgen Büssow erhält den Eselsorden 2002 der Stadt Wesel. Das Närrische Parlament "ehrt" den Düsseldorfer Regierungspräsidenten am 10. Februar u.a. für seine Entscheidung, einen Radweg von der Deichkrone an den Deichfuß zu verlegen, damit die Wildgänse ungestört am Niederrhein überwintern können.

 

Büssow ist der 30. Ordensträger, der seit 1972 auf einem Esel aus Pappmaschee dem Weseler Narrenvolk zujubelt. Seine Vorgänger waren in den letzten Jahren der CDU-Generalsekretär in NRW Herbert Reul (2001), WDR-Moderator Manfred Breukmann (2000) und ein alter Kollege von Büssow, der Kölner Regierungspräsident Dr. Franz-Josef Antwerpes (1999).

Pressekontakt: Kreis Wesel, Wilhelm Hermsen, Telefon: 0281/203-392, Fax: -597

Zurück zur Übersicht