18.06.2002, Metropole Ruhr, Freizeit, Vermischtes

idr-Freizeittipps

Ruhrgebiet.(idr). Sommerloch? Von wegen!

 

- Party im Port: In Duisburg steigt vom 21. bis 24. Juni das 9. Ruhrorter Hafenfest. Glanzpunkte sind Schiffs- oder Busrundfahrten durch das Hafengebiet, Fahrten mit einem Hochseeschlepper, Hubschrauber-Rundflüge, die Drachenboot-Regatta und das Großfeuerwerk am 21. Juni sowie das Museums-Kinderfest am 22. und 23. Juni vor dem Museum der Deutschen Binnenschifffahrt. (Stadt Duisburg, Presseamt, Telefon: 0203/183-2197)

 

- Manege frei für die Familie: Mit Spiel, Spaß und Musik wird am 21. und 22. Juni der 2. Familientag der Stiftung Kinderzentrum Ruhrgebiet am Tierpark Bochum gefeiert. Bei der "Karibischen Nacht" trommelt am 21. Juni ab 19 Uhr der Herner Familiencircus Schnick-Schnack zum Benefiz für den Klinikclown Hannes. Tags darauf locken ab 10 Uhr Flohmarkt, Budengasse und Jazzmusik sowie ein Circus-Workshop für Kinder. (Stiftung Kinderzentrum Ruhrgebiet, Telefon: 0234/5092635)

 

- "Auf den Spuren der Ritter von Witten": Stadtgeschichte unterhaltsam, amüsant und informativ präsentiert der Verkehrsverein Witten mit einem neuen Stadtrundgang, der erstmals am 22. Juni angeboten wird. Treffpunkt ist um 14.30 Uhr vor dem Haus Witten. (Pressekontakt: Verkehrsverein Witten, Telefon: 02302/12233)

 

- Ex-Tresenleser Jochen Malmsheimer trifft am 22. Juni um 20 Uhr im Bahnhof Langendreer in Bochum auf "Größen ausse Gegends". Das sind diesmal Olinka Orphea und Band. "Kammerpop" nennt die Band ihren Musikstil, in dem sie Coverversionen von Queen und Madonna, Chansons und sogar Folklore neu arrangiert. (Bahnhof Langendreer, Martin Kassen, Telefon: 0234/261925)

 

- Zu einer historischen Radtour am Dortmund-Ems-Kanal lädt das Schiffshebewerk Henrichenburg am 23. Juni um 12 Uhr ein. Vom Museum geht`s am "Dattelner Meer" und an der "Alten Fahrt" entlang bis Olfen und dann zurück zum Hebewerk. 36 Kilometer lang ist die Tour, unterwegs besteht Gelegenheit zum Picknick. (Altes Schiffshebewerk Henrichenburg, Herbert Niewerth, Telefon: 02363/9707-0)

 

- Noch bis zum 14. Juli gastiert die Travestierevue "Femme fatale" im Luna Varieté in Dortmund. Die frech-frivolen Darbietungen mit komödiantischem Charme bringen donnerstags bis samstags um 20 Uhr, sonntags 19 Uhr, das Publikum zum Lachen. (Luna Varieté, Telefon: 0231/97676-0)

Pressekontakt: idr, Redaktion, Telefon: 0201/2069-281, Fax: -501

Zurück zur Übersicht